Der CORPORATE DESIGN PREIS 2015 geht an Montblanc und ihre Partner bei GREY Germany/KW43 Branddesign für die Entwicklung der Corporate Type des Markenartiklers. Die CDP-Jury bestätigte damit, dass es in hervorragender Weise gelungen ist, die Markentypik des weltweit bekannten Markenzeichens in das Schriftbild des traditionsreichen Unternehmens zu übersetzen. Mit dieser Corporate Type werde der hohe Anspruch von Montblanc auf eine Spitzenstellung in den Produkten sichtbar und wirke auf den gesamten Auftritt des Unternehmens ebenso wie er die Stilsicherheit der Luxusmarke widerspiegele.

 

Höchste Ansprüche erfüllen nach Auffassung der CDP-Jury auch zehn weitere Wettbewerbsbeiträge, die in diesem Ausschreibungsjahr neben dem solitär vergebenen CDP-Award mit einer Auszeichnung bedacht wurden.



1 X GOLD, 2 X SILBER, 1 X BRONZE UND 36 DIPLOME!

Mit einem Gold-Award für UpDown, die Eigendarstellung von Thomas von Salomon Photographie/ Raum Drei oHG (München) zeichnete die Jury der 47ten BERLINER TYPE eine Druckschrift aus, bei der nicht nur alles stimmt, sondern durchgängig auf höchstem Niveau realisiert worden ist. Die Jury aus Kreativen, Kommunikations- und Marketingmanagern sowie Produktionsfachleuten vergab zudem Silber-Awards für zwei Projekte: „Einmalig '15“ (Bundesdruckerei GmbH/Rethink GmbH Berlin) und das Buch „Vanilla“, das von der Heine Warnecke Design GmbH für ihren Kunden Symrise AG entwickelt worden ist. Mit einem Bronze Award für den Geschäftsbericht der Gewoba AG Bremen zeigt die ortsansässige Polarwerk GmbH, wie in dieser Druckschriftenkategorie hohe Leistungen in Pflicht und Kür erreicht werden.